Fußballprofi werden: gibt es nur den einen Weg?

Fußballprofi werden. Der Weg zum Profi. wie wird man Fußballprofi

Viele Wege führen zum Erfolg.

Heute möchte ich dir erzählen, womit die Fußballprofis von morgen schon heute zu kämpfen haben. Und ich stelle dir einen jungen Mann vor, der es geschafft hat und von seinem außergewöhnlichen Weg zum Profifußballer erzählt.

doch zuvor- aus meinem Coachingalltag:

Das Telefon schrillt: Ich hebe ab, die Mutter von Leon, den ich vom Fußballplatz kenne, ist dran.

„Ute du musst mir helfen. Leon ist vor ein paar Monaten in ein Nachwuchsleistungszentrum gewechselt.“

Das ist doch super, denke ich. Es war schon immer Leons Traum, Profi zu werden. Das erzählte er bereits als 10-Jähriger den anderen Buben am Bolzplatz.

Wo liegt eigentlich das Problem? Der Wechsel ins Nachwuchsleistungszentrum war doch der nächste logische Schritt! Bolzplatz – Dorfverein – Nachwuchsleistungszentrum – Landesauswahl – Profi. Das ist normalerweise der Weg, den angehende Fußballgötter in Deutschland beschreiten.

Also frage ich erst mal, wobei ich Leon behilflich sein könnte.

„Ja, weißt du…“, fing die Mutter an. „ Anfangs war er ganz begeistert und ging hoch motiviert ins Training. Aber es läuft halt nicht so, wie er es sich vorstellt. Der Trainer ist ziemlich streng. Seine Mitspieler sind natürlich auch alle recht gut. Leider hat es in den ersten Spielen nicht so gut geklappt für ihn. Der Trainer hat ihn häufig kritisiert. Ja, Leon fühlt sich ziemlich unter Druck. Manchmal kann er  vor wichtigen Spielen nicht einschlafen. Ist viel nervöser als früher. Auch in der Schule hat er Schwierigkeiten, er ist unkonzentriert. Und ich als Mutter merke einfach, dass es ihm nicht wirklich gut geht.

Und deshalb habe ich gedacht, er könnte ja mal zu dir kommen…“

Vielen jungen Sportlern, die sich von mir coachen lassen, geht es ähnlich wie Leon. Mit jedem Schritt, der sie dem Profisport näher bringt, steigt auch der Leistungsdruck. Die eigenen Erwartungen werden größer, aber auch die des Trainers und der Eltern. Schließlich hat man es schon so weit geschafft und möchte auch weiterhin im wahrsten Sinne des Wortes am Ball bleiben!

Und wenn man dann ein paar Spiele versemmelt, ist die Frustration groß.

 

Fußballprofi werden und nur Trainingsweltmeister sein?

 

Wusstest du, dass ganze 80% der Sportler (über alle Sportarten) sogenannte Trainingsweltmeister sind? Sie können ihr Potenzial nur im Training zeigen, im Wettkampf zeigen sie ihre Leistung nicht. Sie können es schlichtweg nicht.

Leon ist einer von ihnen. Beim Training sieht jeder, was in ihm steckt. Aber bei einem Spiel ist er ein Anderer. Er hat Angst.

  • Angst davor, Fehler zu machen
  • Angst davor, nicht gut genug zu sein
  • Angst davor, zu versagen

Und diese Angst lähmt ihn und lässt ihn nicht der Fußballer sein, der er sein könnte.

Und genau an dieser Stelle komme ich ins Spiel. Ich kann dich dabei unterstützen, deine Ängste und deine Nervosität zu verlieren. Ich zeige dir, wie du das Beste aus dir heraus holst und wie du auch in Stresssituationen zeigst, was in dir steckt! Du kannst hier einfach ein kostenloses Kennlerngespräch buchen. Dann höre ich mir gern dein Problem an und sage dir, ob ich dir helfen kann.

 

zum Kennlerngespräch

 

Robin Gosens, in 4 Jahren vom Straßenfußballer in den Profisport

 

Vor kurzem durfte ich Robin Gosens interviewen, einen jungen Mann, der zurzeit im Stammkader in Italiens Serie A bei Atalanta Bergamo spielt. Ich wollte natürlich wissen, wie er mit Druck umgeht.

Da sein Weg zum Profifußballer eher unüblich war, konnte er in seiner Jugend stressfrei kicken und Fußball spielen. Robin wurde erst mit 18, als er mit der Profikarriere schon abgeschlossen hatte, von einem niederländischen Talentescout entdeckt. Als A-Jugend-Spieler wurde er zum Probetraining nach Holland eingeladen. Von da an ging seine Karriere steil bergauf.

Doch auch bei ihm stieg der Leistungsdruck. Ein großer Verein, die ungewohnte Umgebung, plötzlich viele Zuschauer und Presseleute, denen man gleich nach dem Spiel Rede und Antwort stehen musste.
Robin lernte schnell damit zurechtzukommen und möchte dir gern ein paar Tipps geben:

 

Bau dir eine Fassade auf, um gewisse Dinge einfach dran abprallen zu lassen!
Mach dir bewusst, was du kannst und lass dich nicht verunsichern!
Nimm die Presse (zumindest manche Kommentare und Fragen) nicht so ernst!
Mental-Coaching hilft dir dabei, entspannter zu sein und den Kopf freizukriegen!

 

Robin Gosens

Profifußball ist vielleicht auch für dich ein Traumberuf, es wird zwischendurch auch mal holprig sein. Kein Weg geht immer stetig berauf Richtung Gipfel. Ich hoffe, du hast bereits jetzt die richtigen Unterstützer an deiner Seite. Weißt du, wer dir immer zur Seite steht? Dazu gehören in den besten Fällen deine Familie, später ein seriöses Management und wenn der Druck zu groß wird, oder du mit deinem Selbstbewusstsein haderst, auch ein guter Sportmentaltrainer.
Robin Gosens arbeitet seit über einem halben Jahr mit mir zusammen.

 

3 Dinge, die ein Profifußballer braucht

 

Ich habe Robin auch gefragt, welche Eigenschaften ein professioneller Kicker haben sollte. Auch zu diesem Thema hat er ein paar richtig gute Ratschläge:

 

Entwickle ein gesundes Selbstbewusstsein!
Sei bereit und willens, alles für deinen Traum zu geben!
Es gibt auch ein Leben nach dem Fußball! Danke dabei auch an eine Ausbildung.

 

Vor allem der zweite Punkt, bereit zu sein, alles für die Karriere zu tun, fällt vielen schwer. Gerade in der Pubertät, wenn die Freunde Party machen oder Zeit mit der Freundin verbringen, musst du dich entscheiden: Will ich das ernsthaft? Ist das jetzt tatsächlich der richtige Weg? Bin ich bereit zu verzichten?

Die Motivation wird ab und an schwinden. Die Lust auf tägliches Training hält sich irgendwann auch in Grenzen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen! Während die einen hartnäckig ihr Ziel verfolgen, wissen die anderen nicht so recht, was sie nun wirklich wollen.

Wenn du dich gerade in dieser Zwickmühle befindest, kann ich dich gerne bei deiner Entscheidung begleiten. Manchmal hilft es, mit jemanden darüber zu reden, der genau weiß, worum es geht und was auf dem Spiel steht! Hier kannst du direkt ein Beratungsgespräch mit mir buchen.

Und solltest du noch nicht in einem Leistungszentrum kicken, macht dir Robins Geschichte vielleicht Mut – sie zeigt dir, dass das es auch anders geht.

 

 

Schau dir das Video unbedingt an, ich kann es dir nur wärmstens empfehlen. Robin ist nicht nur ein Vollprofi, sondern auch ein wahnsinnig kluger und sympathischer junger Mann, der neben seinem Profidasein auch noch studiert. Er hat das geschafft, wovon viele Jungs auf dem Bolzplatz träumen.

Lass dir von ihm Mut machen, mit Spaß und Freude weiter Fußball zu spielen und an dich zu glauben!

Wer weiß, vielleicht bist du dann auch plötzlich in vier Jahren Fußballprofi?

Möchtest du wissen, wie es aktuell um Deine mentalen Fähigkeiten steht? Du kannst den Onlinetest durchführen und bekommst eine persönliche Antwort mit 3 Tipps von mir.  Schnell.Hilfreich.Sofort anwendbar.

GRATIS FÜR DICH!
Hol Dir den Online-Mental-Test für Sportler!

Du erfährst, wo du gerade stehst, was du schon gut drauf hast! Wo ist noch Luft nach oben? Dafür gebe ich Dir 3 Umsetzungstipps.  

mentaltest fuer Sportler

 

Hast du Fragen dazu oder eine Anmerkung, dann hinterlasse gern einen Kommentar.

bis bald

Ute Stanggassinger
Ute Stanggassinger

Sportaffin und Ballverrückt! Als ehemalige Leistungssportlerin im Volleyball unterstützt und begleitet Ute Stanggassinger als Mentaltrainerin und Coach junge und junggebliebene Talente auf ihrem Weg an die Spitze. Dabei interessiert nicht nur der sportliche Erfolg, sondern auch die ganz persönliche Entwicklung eines jeden Menschen.
Weil Du es wert bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.